3. Transferforum - Inklusion und Ganztagsschule

Die Forderung nach „Inklusion“ stellt Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogisches Personal vor große Herausforderungen.

Wie funktioniert Lernen in heterogenen Schülergruppen? Was kann man dafür tun, dass alle Kinder und Jugendlichen von der Vielfalt profitieren? Wie kann die Qualität der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen gesichert werden? Wie kann inklusive Ganztagsschule gelingen? Wie können Eltern bei der inklusiven ganztägigen Bildung anders einbezogen werden? Welche
unterschiedlichen Professionen werden in der inklusiven Ganztagsschule benötigt? Welche Kompetenzen brauchen Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter, welche Unterstützung brauchen die Schulen?

Mit diesen Fragen setzen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Praxis, Bildungsverwaltung und Wissenschaft am 22. März 2012 beim 3. Transferforum in Bremen auseinander, das die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung im Rahmen des Programms „Ideen für Mehr! Ganztägig lernen.“ veranstaltet.

Vorträge und zahlreiche Fachforen ermöglichen einen länderübergreifenden Austausch. Ziel des Transferforums ist es, eine Brücke zu schlagen zwischen den Befunden aus der Wissenschaft und den Erfahrungen und Anforderungen in der Praxis.

AnhangGröße
Flyer Transferforum 2012.pdf256.73 KB
Datum
22.03.12 10:00 - 16:00
Ort
Hochschule Bremen
Flughafenallee 10, Zentrum für Informatik und Medientechnologien, 28199 Bremen (Deutschland)
Javascript is required to view this map.
Partnerveranstaltung
Nein